Nachrichtenbunker Vogelsang

Inhalt:

  Karte

  Garnison

  Atomwaffenlager

  Nachrichtenbunker

 

Vogelsang hat wirklich viel zu bieten, wenn man versucht alles zu entdecken ist man gleich mehrere Tage beschäftigt. Gleich neben der ehemaligen Garnison befindet sich der Nachrichtenbunker, der in 80ern gebaut wurde. Der Zugang ist nicht gleich ersichtlich und Zutritt bekommt man nur in geduckter Haltung.

 

Architektur:  ★☆☆

Einrichtung: 

Zugang:          ★★

So stelle ich mir einen Bunker vor, viele Drucktore die die einzelnen Bereiche voneinander abtrennen, große Tanks für Wasser und Diesel damit der Bunker im Ernstfall autark betrieben werden konnte. Viele Rohre und Leitungen die durch die Räume führen und das alles auf einem relativ begrenzten und beklemmenden Raum. 

Der Bunker besitzt 2 Zugänge und bietet eine Nutzfläche von knapp 800m² auf einer Etage verteilt. Außerhalb gibt es noch einen Zugangsschacht durch den die Nachrichtenkabel in den Bunker verlaufen. Der Nachrichtenbunker diente hauptsächlich dazu Signale zu verstärken und weiterzuleiten. Beim Abzug der sowjetischen Truppen wurden alle noch brauchbaren Geräte und Einrichtung abgebaut.